Rückblicke
Webvideothek
Menschensafaris
Der Skandal um die 'Menschensafaris' auf den indischen Andamanen Inseln hat Europa erreicht. Mitglieder des Europäischen Parlaments äußerten sich besorgt und Mitglieder des britischen Abgeordnetenhauses fordern Indien in einem Antrag auf, die Straße zu schließen, die illegal durch das Reservat der Jarawa führt und sie zu einer Touristenattraktion macht.
Video >>
Chemtrails
„Schlimmste Dürre seit Jahrzehnten“, titelte die Offenbacher Post am 13.05.2011. „Die Landwirte stöhnen, ihre Äcker sind ausgedörrt, wie seit Jahrzehnten nicht mehr“, berichtete die Berliner Zeitung am 12.5.2011.
Video >>
Trailer: Eisbärenjagd
Jeder weiß es: Den Eisbären schmilzt der Lebensraum weg. Wissenschaftler befürchten, dass die Eisbärbestände bis 2050 allein aufgrund des Klimawandels um 70 Prozent zurückgehen werden.
Video >>

Zur Web-Videothek >>

Top Rezensionen
Wahlfreiheit an der Ladesäule für Elektrofahrzeuge

Inklusives Wohnen und barrierefreies Bauen

Egal - Hauptsache, es schmeckt!?

Bundesnaturschutzgesetz – viel Neues durch die Energiewende

Beeren, Obst, Gemüse und Kräuter haltbar machen

Naturschutzgenetik - vielversprechende neue Disziplin in der Ökologie

Bewohner von Bäumen und Sträuchern

Forschungsreise in unbekannte Tiefen der Meere

Neuerscheinungen für Betreiber von Windenergie-Anlagen

Was Teilen mit Konsum zu tun hat

Inserate
Tipp
Umweltlexikon
Pfeil Umweltjournal.de | Pfeil Buchrezensionen  | PfeilArtikel Nr.: 21118

Neuer Handkommentar EEG

Köln, 25.02.2014: Mit den rasch aufeinanderfolgenden Novellierungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sind umfangreiche, teilweise rückwirkende Änderungen in Kraft. Der Handkommentar von Reshöft und Schäfermeier bietet eine präzise Orientierung und aktuelle Endscheidungshilfe.

Diese komplizierten Änderungen sollten alle mit dem EEG beschäftigten Juristen, insbesondere aber auch Verbände, Anlagebetreiber und -hersteller sowie stromintensive Wirtschaftsunternehmen kennen.


Die Neuauflage des Handkommentars zum EEG schafft Orientierung und Rechtssicherheit im neuen Recht. Auch die flankierenden Verordnungen (BiomasseV und AusglMechV), die sogenannte Photovoltaik-Novelle (PV-Novelle) sowie die dazu ergangene Rechtsprechung unter Einbeziehung der Entscheidungen durch die EEG-Clearingstelle sind berücksichtigt.

Besondere Schwerpunkte sind dabei die Anpassungen bei den Vergütungsregelungen für die wesentlichen Erneuerbaren Energiequellen: Photovoltaik, Windenergie, Bioenergie, Solarenergie, Wasserkraft und Geothermie. Zu den aktuellen Themen gehören u.a.:
> „Flexibilitätsprämie“ zur Förderung des Baus von Gasspeichern an Biogasanlagen
> das umfassend überarbeitete Recht zur Direktvermarktung von Strom mit der Neueinführung der Marktprämie
> besondere Ausgleichsregelung für energieintensive Unternehmen

Jan Reshöft & Andreas Schäfermeier (Hrsg.)
EEG – Erneuerbare-Energien-Gesetz
Handkommentar
Nomos Verlag, Baden-Baden 2014, 4. Auflage, 1188 Seiten, gebunden, 148,00 Euro
ISBN 978-3-8329-7611-8

Quelle:
Nomos Verlag, bearbeitet von Dr. Thomas Wardenbach >>> text & pressebüro – Köln

Autor: Dr. Thomas Wardenbach
2627 Aufrufe
Stand: 25. Februar 2014
Erstellt: 25. Februar 2014