Rückblicke
Webvideothek
Spot Tierversuche
Die Bundesregierung hat ihren „Tierschutzbericht 2011“ veröffentlicht, der auch die neuesten Tierversuchszahlen enthält. Und die sind alarmierend.
Video >>
EU-Spielzeugsicherheit
Im Advent hat der Weihnachtsmann alle Hände voll zu tun. Er muss seinen Schlitten beladen, die Rentiere füttern und sich vergewissern, dass er auf seiner Liste keine braven Jungen und Mädchen übersehen hat. Und er muss darauf achten, dass das Spielzeug nicht nur Spaß bereitet, sondern auch sicher ist.
Video >>
Illegaler Bärenkampf
Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN deckt Skandalöses auf: Der global agierende französische Hersteller von Hunde- und Katzennahrung ROYAL CANIN hat in den vergangenen Monaten illegale und brutale Bärenkämpfe in der Ukraine gesponsert.
Video >>

Zur Web-Videothek >>

Top-News Umwelt und Natur
Wald und Wildnis – Perspektiven einer nachhaltigen Waldentwicklung

Berliner Bürgerinnen und Bürger haben entschieden: Natur und Weite haben Vorrang

Welt-Schildkrötentag am 23. Mai: WWF fordert mehr Schutz für die Panzertiere

Klein aber oho! Wertvolle Beiträge zum Schutz der biologischen Vielfalt

Weltklimarat: Folgen der Erderwärmung bereits heute sichtbar

Von Thailand bis Tahiti: Neue Rekorde bei globaler Klimaschutzaktion Earth Hour

Wildkatze erobert sich in NRW immer mehr Lebensräume zurück

Schweinswale und Seevögel: Opfer verheerender grüner Umweltpolitik in Schleswig-Holstein

Sechsjähriger Kolumbianer entdeckt neue Froschart im Swimming-Pool

Fukushima: Energiewende statt Atomprogramme

Inserate
Tipp
Umweltlexikon
Pfeil Umweltjournal.de | Pfeil Umwelt und Natur  | PfeilArtikel Nr.: 19953

„Verpiss-dich-Pflanze“ hält Katzen auf Abstand

Hamburg, 12.04.2013 – Die Katze uriniert in der Wohnung in alle denkbaren Ecken, außer in das Katzenklo? Fremde Samtpfoten hinterlassen ihre Duftmarken in Ihrem Garten? Damit die Vierbeiner nicht länger zum Ärgernis werden, gibt die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN Tipps, wie das unerwünschte Markieren vermieden werden kann.

„Wenn eine Katze den Garten markiert, kann das zu einer unangenehmen Geruchsbelästigung führen. Doch so weit muss es nicht kommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das eigene Grundstück für Katzen unattraktiv zu machen“, sagt Birgitt Thiesmann von VIER PFOTEN. „Pflanzen Sie zum Beispiel einen Harfenstrauch. Im Volksmund auch „Verpiss-dich-Pflanze“ genannt, ist er für den feinen Geruchssinn der Stubentiger unerträglich.“ Rindenmulch oder Kaffeesatz können die Stubentiger ebenfalls in die Flucht schlagen.


Für die Wohnung eignet sich ein Fernhaltespray, dessen Duft die Vierbeiner als sehr unangenehm empfinden. Auf die zuvor gereinigten Stellen gesprüht, hält es die Katzen davon ab, diese weiterhin als „Toilette“ zu benutzen. Auch Zitronengras, Knoblauch, Zwiebeln, Koriander oder Lavendel wirken in der Regel abschreckend.

„Um eine Katze vom Markieren abzuhalten, kann man sie aber auch einfach mit einem lauten Ruf oder Geräusch erschrecken“, so Thiesmann. Wer sich selbst nicht auf die Lauer legen kann, um den Vierbeiner auf frischer Tat zu ertappen, kann auf Bewegungsmelder mit Wasser oder speziellem Katzenabwehrspray zurückgreifen. Ebenso gibt es Ultraschallgeräte auf Basis eines Bewegungsmelders: Die Frequenz liegt unterhalb des hörbaren Bereiches für das menschliche Gehör. Für Katzen allerdings stellt das Geräusch einen unangenehmen Lärm dar, der sie vertreibt.

Weitere Heimtier-Ratgeber >

Autor: VIER PFOTEN e.V.
2899 Aufrufe
Stand: 21. Juni 2013
Erstellt: 15. April 2013

Weitere Meldungen zum Thema "Ratgeber":

Das Gefahrstoffbuch: Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen nach REACH und GHSDas Gefahrstoffbuch: Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen nach REACH und GHS
Köln, 28.10.2013: Der Umgang mit Chemikalien und anderen gefährlichen Stoffen ist in Beruf und Gewerbe streng reglementiert - durch die EU und ergänzende nationale Gesetze Vorschriften zu kennen reicht jedoch nicht aus, um Gefahren für Beschäftigte und Umwelt auszuschließen.
Herzgesund leben von Anfang anHerzgesund leben von Anfang an
Berlin, 25.09.2013: Das Herz-Kreislauf-System fit zu halten ist nicht nur eine Sache von Erwachsenen. Je eher Kinder sich an einen gesunden Lebensstil gewöhnen, desto besser können sie späteren Herzerkrankungen vorbeugen. Wie die ganze Familie mit Genuss und Lebensfreude gesund leben kann, verrät der Familienratgeber „Ernährung & Bewegung“.
ÖKO-TEST Ratgeber Kinder und Familie – Gesund größer werdenÖKO-TEST Ratgeber Kinder und Familie – Gesund größer werden
Augsburg, 21.09.2013: Gesund größer werden: Das dürften alle Eltern ihren Kindern wünschen – und wollen ihren Teil dazu beitragen. Liebe, Zeit und Geduld heißen die wichtigsten Zutaten, die zum Gelingen beitragen.
RISIKO - Wie man richtige Entscheidungen trifftRISIKO - Wie man richtige Entscheidungen trifft
Köln, 16.09.2013: Erinnern wir uns an die weltweite Angst vor der Schweinegrippe, als Experten eine nie dagewesene Pandemie prognostizierten und Impfstoff für Millionen produziert wurde, der später still und heimlich entsorgt werden musste. Für Gerd Gigerenzer ist dies nur ein Beleg unseres irrationalen Umgangs mit Risiken.
Die 12 Salze des LebensDie 12 Salze des Lebens
Murnau a. Staffelsee, 11.09.2013: Immer mehr Menschen vertrauen auf alternative Heilmethoden, die die Person als Ganzes betrachten und sanfter vorgehen als die Schulmedizin.
 Ratlos vorm Rechner? Persönliche Beratung macht energetische Sanierung leichter   Ratlos vorm Rechner? Persönliche Beratung macht energetische Sanierung leichter
Osnabrück, 05.08.2013: Modernisierungsratgeber, Sanierungskonfigurator oder Online-Energiecheck – das Internet bietet zahlreiche interaktive Rechner an, damit ratsuchende Hauseigentümer, die ihr Eigenheim sanieren möchten, erste Informationen bekommen.
Das Umweltjournal.de Videoratgeber-ProgrammDas Umweltjournal.de Videoratgeber-Programm
Umweltjournal.de bietet Ihnen eine handverlesene Auswahl besonders spannender Videoratgeber, in seiner VideoClip-Datenbank.
Vorsicht: Zecken erwachen aus Winterstarre: Vorsorge bei Hund und Katze treffen!Vorsicht: Zecken erwachen aus Winterstarre: Vorsorge bei Hund und Katze treffen!
Hamburg, 17.04.2013: Die Zecke gilt laut Experten als das gefährlichste Tier Deutschlands, warnt die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN. Kein anderes Tier ist für so viele Infektionen verantwortlich wie der kleine Blutsauger.
„Verpiss-dich-Pflanze“ hält Katzen auf Abstand„Verpiss-dich-Pflanze“ hält Katzen auf Abstand
Hamburg, 12.04.2013 – Die Katze uriniert in der Wohnung in alle denkbaren Ecken, außer in das Katzenklo? Fremde Samtpfoten hinterlassen ihre Duftmarken in Ihrem Garten? Damit die Vierbeiner nicht länger zum Ärgernis werden, gibt die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN Tipps, wie das unerwünschte Markieren vermieden werden kann.
Spirituelle SterbebegleitungSpirituelle Sterbebegleitung
Murnau a. Staffelsee, 05.04.2013: Wir alle sind sterblich – eine so einfache wie erschütternde Erkenntnis. Dieses Buch lädt dazu ein, sich bewusst mit Sterben und Tod auseinanderzusetzen. Einerseits möchte es die Angst vor dem Sterben nehmen und andererseits zu einem erfüllten Leben ermutigen.